zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 6/2010 » Editorial
Titelcover der archivierte Ausgabe 6/2010 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Herausgeber und Redaktion
JOACHIM HAKEJoachim Hake
Direktor der Katholische Akademie in Berlin e.V.
URSULA SCHUMACHERUrsula Schumacher
Professorin für Katholische Theologie und Religions-pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
JAN-HEINER TÜCKJan Heiner Tück
Professor für dog-
matische Theologie, Universität Wien
Herausgeber und Redaktionsbeirat stellen sich vor.
Lesermeinung von
Anton SvobodaAnton Svoboda,
Dipl.-Theologe, Musiker

Lesen Sie hier
Ausgaben-Index 1972 bis heute
Chronologisch- thematische Liste aller Hefte von 1972-heute
Autoren-Index 1972 bis heute
Alphabetische Liste aller Autoren und Ihrer Artikel
Unsere Autoren
Hier erhalten Sie einen Überblick unserer Autoren.
Die internationalen Ausgaben von Communio
Internationale Ausgaben von Communio
Internationale Ausgaben von Communio finden Sie hier.
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Editorial
Peter Henrici
Mysterium Kirche
Die Reihe über die Mysterien des Lebens Jesu, denen jeweils das erste Heft der letzten Jahrgänge unserer Zeitschrift gewidmet war, wird sinnvollerweise durch eine – wesentlich kürzere – Reihe über das Mysterium Kirche fortgesetzt. Das Sichtbarwerden des göttlichen Heilsplanes, das paulinische «Mysterium», das im Leben Jesu von Nazareth seinen Anfang nahm, setzt sich im Leben der Kirche fort. Im Epheserbrief ist die Kirche sogar der bevorzugte Ort des Mysteriums: «Wenn ihr das lest, könnt ihr sehen, welche Einsicht in das Mysterium Christi mir gegeben ist. Den Menschen früherer Generationen wurde es nicht kundgetan, jetzt aber ist es seinen heiligen Aposteln und Propheten durch den Geist offenbart worden: dass nämlich die Heiden Miterben sind, zu demselben Leib gehören und mit teilhaben an derselben Verheissung in Christus Jesus durch das Evangelium… So soll jetzt den Fürsten und Gewalten des himmlischen Bereichs durch die Kirche die vielfältige Weisheit Gottes kundgetan werden, nach seinem ewigen Plan, den er durch Christus Jesus, unsern Herrn ausgeführt hat.» (Eph 3,4-6.10-11). Sinnvollerweise setzt die neue Reihe über das Mysterium Kirche parallel zum Auslaufen der Reihe über die Mysterien des Lebens Jesu ein. Denn das Leben der Kirche beginnt mit der Vollendung des irdischen Lebens Jesu (Auferstehung, Himmelfahrt und Geistsendung), und es bleibt ausgerichtet auf seine Wiederkunft in Herrlichkeit, wo sich auch das Mysterium Israel vollenden soll.

Das Leben der Kirche liegt uns näher als das Leben Jesu; es scheint aber auch viel problematischer zu sein. «Jesus ja, Kirche nein» scheint zwar nicht mehr das Schlagwort des Tages zu sein; doch allzu viele, auch gute Christen nehmen Anstoß an der Kirche, an ihren Unzulänglichkeiten und an den Fehlern ihrer Verantwortlichen – und sie nehmen Abschied nicht nur von der Kirche, sondern auch von ihrem Glauben. Unsere neue Artikelreihe will weder über diese Fehler hinwegsehen noch Apologetik betreiben, aber auch keine Kirchenkritik oder Kirchenkorrektur. Wir möchten zur Diskussion und zum besseren Verständnis beitragen, indem wir daran erinnern, dass und wie die Kirche auch und in erster Linie mit den Augen des Glaubens zu sehen ist. Das eben meint «Mysterium»: etwas Sichtbares, ja ärgerlich Sichtbares, in dem sich etwas Unsichtbares anmeldet, das nur mit den Augen des Glaubens erfasst werden kann. [...]


Lesen Sie den kompletten Artikel in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Komfortabler Online-Bereich mit Archiv-, Download- und Suchfunktion sowie komplettem Autorenregister.

Online-Ausgabe einsehen

Online-Ausgabe bestellen
Jahresverzeichnis 2021

Hier erhalten Sie das Jahresverzeichnis 2021
Verein der Freunde und Förderer Communio e.V.
Allgemeines zu unserem Verein
Sie wollen unserem Verein beitreten?
Vereinssatzung

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Communio
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum